Der talesandpictures Buchtipp

Das Lied des Eisdrachen von George R.R. Martin

[Werbung] Einer breiten Öffentlichkeit wurde George R.R: Martin durch die Verfilmung seines Fantasyepos Ein Lied von Eis und Feuer bekannt. Doch der Autor hat schon 16 Jahre zuvor eine Geschichte geschrieben, in der Drachen eine wichtige Rolle spielen. Das Lied des Eisdrachen ist ein fantasievolles Kinderbuch mit zauberhaften Illustrationen. 

Weiterlesen

Der Kindergeschichtenblog Buchtipp

das-maedchen-das-den-mond-trank

Das Mädchen, das den Mond trank von Kelly Barnhill

[Werbung] Mondlicht hat eine ganz besondere Magie. So viel steht fest. Doch zu viel davon muss nicht unbedingt gut sein. Und überhaupt: nicht alles, was uns gut erscheint, ist es auch. Und nicht alles, was uns auf den ersten Blick das Fürchten lehrt, ist böse. Und eine gut gemeinte Handlung kann zu etwas Schrecklichem führen… Weiterlesen

Der Kindergeschichtenblog Buchtipp

Der Blaubeerwichtel von Nathalie Klüver

„Geheimer Wichtelzauber. Ihr wisst schon.“

[Werbung] Heute ist jemand bei uns eingezogen. Er ist klein, trägt eine rote Zipfelmütze und hat einen langen blauen Bart. Einen BLAUEN Bart? Genau. Es handelt sich nämlich um den Blaubeerwichtel, der so gerne Blaubeeren isst, dass seine Hände und sein Bart schon ganz eingefärbt sind. Von diesem neuesten Mitbewohner im Kinderbuchregal will ich hier ein bisschen mehr erzählen, denn er ist wirklich etwas Besonderes… Weiterlesen

Der Kindergeschichtenblog Buchtipp

Etwas von den Wurzelkindern

Der Frühling ist da, alles grünt und blüht. Und wem haben wir das zu verdanken? Natürlich den Wurzelkindern! Kennt Ihr nicht? Das muss sich ändern.

„Wacht auf, wacht auf, ihr Kinderlein, es wird nun wohl bald Frühling sein!“

Mit diesen Worten weckt Mutter Erde ihre kleinen Wurzelkinder. Noch ganz verschlafen vom langen Winter recken und strecken sie sich, und schon werden bunte Frühlingskleidchen genäht und Käfer frisch bemalt. Als dann tatsächlich der Frühling Einzug hält, ziehen die Wurzelkinder aus und tanzen als bunte Blumen über die Wiesen. Erst als der Herbst zurückkehrt mit Wind und Sturm wird es Zeit, wieder in die gemütliche Behausung unter der Erde zu gehen. Hier bringt Mutter Erde ihre Kinder zu Bett, wo sie träumen können von lauen Lüften und warmen Tagen – bis zum nächsten Frühling. Weiterlesen